Rollrasen vs Saatrasen

Es gibt zwei Möglichkeiten eine neue Rasenfläche anzulegen: per Rasenansaat oder durch das Verlegen von Rollrasen. Beide Wege sind mit Vor- und Nachteilen verbunden. Bei der Wahl für Ihr Gartenbauprojekt sollten Sie diese gegeneinander abwägen. Egal ob Saat- oder Rollrasen, bei der Bodenvorbereitung gibt es keine Unterschiede. Zunächst ist der Untergrund der neu anzulegenden Fläche zu lockern und von Steinen, Wurzeln etc. zu befreien. Anschließend wird die Erde planiert und per Walzen vorverdichtet.

Saatrasen

Voraussetzung für eine erfolgreiche Rasenansaat ist die Verwendung hochwertigen und für die Fläche geeigneten Saatguts (z.B. Schattenrasen). Der Rasensamen wird per Hand oder mit dem Streuwagen ausgebracht, leicht eingeharkt und angewalzt – dies ist in der Regel deutlich schneller und günstiger als das Verlegen von Rollrasen. Danach gilt jedoch das Motto „in der Ruhe liegt die Kraft“. Gelegentliches Betreten der Rasenfläche ist erst nach ca. 8 Wochen möglich. Da junge Rasenkeime sehr empfindlich sind, ist auch mehrmaliges Nachsäen miteinzuplanen. Erst nach einem Jahr hat angesäter Rasen die gleiche Narbendichte und Strapazierfähigkeit wie Rollrasen erreicht. Ebenso ist zu bedenken, dass es für Unkräuter ein Leichtes ist, sich in jungen angesäten Rasenflächen anzusiedeln.

Rollrasen

Der schnellere, aber auch höherpreisige, Weg zu einer schönen Rasenfläche ist das Verlegen von Rollrasen. Er wird nach dem Verlegen gründlich angewalzt und kann sofort betreten werden. Die hohe Qualität ist ein weiterer Grund, der für Rollrasen spricht. Hochwertiger Rollrasen ist aufgrund der hohen Dichte der Grasnarbe lange frei von Unkräutern und Schadstellen. Bei beiden Methoden ist eine ausreichende Wässerung in den ersten drei Wochen der Anlage der neuen Rasenfläche unerlässlich. Hierbei sind wenige Durchgänge mit guter Durchfeuchtung zielführender als häufiges Gießen mit geringer Wassermenge. Da keimendes Saatgut und junge Keimlinge empfindlicher sind als neu verlegter Rollrasen ist insbesondere im Sommer Rollrasen eindeutig vorteilhafter. Darüber hinaus gibt es bei der Pflege der neuen Rasenfläche keine Unterschiede zwischen Saat- und Rollrasen.

Als Profibetrieb legen wir für unsere Kunden neue Rasenflächen sowohl per Ansaat als auch durch das Verlegen von Rollrasen an. Für ein optimales Ergebnis arbeiten wir mit den besten Lieferanten für Rasensamen und Rollrasen in der Region zusammen. Sollten Sie Fragen rund um das Thema haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Anlagen Ihrer neuen Grünfläche.